Das Haus der Tausend Katzen

Ein Haus, eine merkwürdige Frau die dort mit ihren Katzen lebt und ein angsteinflößender Klempner, der leider zur falschen Zeit an die falsche Kundin gerät.

Aber warte, war es nicht vorher nur eine Katze?...


Der erste Film mit meiner damals neuen Kamera, mit immerhin 720x576 Pixeln Videoauflösung -- einst ein Meilenstein für mich.

Nachdem Teile des Tonmaterials unbrauchbar waren, musste ich auf diese Weise gezwungenermaßen meine ersten holprigen Erfahrungen mit Nachvertonung und Geräuschemacherei sammeln, was sicher zur Komik der merkwürdigen Stimmung beiträgt…

Diesen Beitrag bewerten:
( 0 Bewertungen ) 
Kategorie: Realfilm
Erstellt: Juli 2007
Zugriffe: 1092
Kommentare: 0


Sicherheitscode
Aktualisieren